Du bist auf der Suche nach einem richtig geilen Hammer? Dann wirst auch du schon festgestellt haben, dass es gar nicht so leicht ist, den perfekten Hammer zu finden. Es gibt Hammer in verschiedensten Größen, Farben, Materialien und sogar für verschiedene Zwecke. Vorschlaghammer, Spalthammer, Latthammer, Zeltnagelhammer,  Fäustel, Klauenhammer oder gar Fliesenlegerhammer. Doch mit unserem Beitrag lotsen wir dich durch das Wirrwarr und am Ende wirst du genau wissen, welcher Hammer der richtige für dich ist.

Aber auch beim Hammerkauf gibt es Treibsand, Falltüren und andere Schwierigkeiten. Wir helfen dir, die 4 häufigsten Fehler beim Kauf eines Hammers zu umfahren.

1. Das Material – Es zählt nicht nur die Größe!

Auch wenn Männer oft meinen, dass allein die Größe darüber entscheidet, wie gut ein Hammer etwas einschlägt, dann wissen wir doch alle, dass das nicht stimmt. Ein großer Hammer mag zwar großen Eindruck schinden, ist aber für den Bau eines Puppenhauses nicht das richtige. Jeder Hammer muss eben zu seinem Loch passen. Unser Tipp: auf das Material achten!

Holz
Ein Holzhammer gibt einem ein richtiges Gefühl für die Natur. Es ist, wie ein Stück Urwald in der Hand zu halten. Richtige Männer schnitzen sich ihren Hammerstiel selbst aus einem Baum, der im eigenen Wald gewachsen ist. Der perfekte Holzhammerstiel liegt in der Hand, wie als ob er angewachsen wäre. Den ultimativen Hammerkick gibt der sogenannte Schreinerklüpfel, auch Klopfholz genannt. Komplett aus Holz gefertigt, gibt es hieran nichts, was unnatürlich stört. Auch die Aufprallgeräusche werden wunderbar gedämpft. So kann man beim hämmern auch weiterin die Vögel im Wald singen hören!

Metall
Wer es lieber etwas urbaner und industrieller mag, für den ist ein Hammer aus Metall das richtige. Hier spricht schon allein das Gewicht für sich. Hammer aus Metall haben meist auch hart-klingende Namen, ähnlich denen der Götter aus nordischen Sagen. Ultratec, Picard, Högert. Das klingt archaisch. In meinem Kopf kommen direkt Bilder auf. Männer mit langen Bärten in Mänteln aus Eisbärenfell sind auf der Jagd nach einer Robbe. Jeder ist bewaffnet mit der effektivsten aller Jagdgeräte: einem Hammer! Nicht umsonst ist der meistverkaufte Hammer nach dem zweitgefürchtesten Gott (nur Odin wird noch mehr gefürchtet) benannt: Thors Hammer!*

Gummi
Etwas flexibler ist der Gummihammer. Natürlich sollte er auch so hart sein, wie der Bauch eines Mannes. Gleichzeitig ist der Gummihammer aber auch in der Lage, sich auf neue Situationen schnell einzustellen und auch mal etwas sanfter zu reagieren. Ein moderner Hammer durch und durch. Der Gummihammer zeichnet sich auch durch sein individuelles Auftreten aus. So gibt es nicht nur Gummihammer mit diversen Stielen, sondern auch solche mit mehreren Köpfen! Der Schonhämmer*, mit dem es sich bestimmt auch schöner hämmern lässt, wartet mit einem zweiteiligen Tempergussgehäuse auf. Durch die Gummikomposition auf der einen Seite (mittelhart, dämpfend, geruchsneutral, verschleißarm) und dem Superplastik auf der anderen Seite (mittelhart, sehr widerstandsfähig, Geruch nach Bier und gebrauchten Kondomen) ist der Hammer besonders für Pflasterarbeiten unumgänglich. Dabei kann Mann auch seinen Bauch und seine Muckis zeigen und sich einfach rundum wohl fühlen. Nicht zu verwechseln ist der flexible Gummihammer mit dem USB-Hammer*. Der sollte lieber sicher zu Hause verwahrt sein.

Plastik
Er ist und bleibt der Hammer des armen Mannes: der Plastikhammer. Hart und doch leicht, versucht er durch seinen günstigen Preis zu überzeugen. Egal wie schön er ist*, was er für Geräusche macht* oder ob er für exotische Zwecke wie ein Gehämmere bei Explosionsgefahr geeignet sein mag* (als ob man auf eine Explosionsgefahr nicht mit jedem Hammer aufmerksam machen könnte!). Wie sagte mein Großvater immer: billiger, das ist drei mal so teuer! Denn wenn dein Hammer den Geist aufgibt, weil du zwanzig mal zuschlagen musst, bis der Nagel drin ist, dann kaufst du einen neuen. Und diesmal keinen aus Plastik!

Fiberglas
Ob Spalthammer, Fäustel, Vorschlaghammer oder Klauenhammer; Fiberglas kann das! Meist mit Anti-Rutsch-Beschichtung oder schockabsorbierendem Soft-Grip-Griff sind diese Hammer besonders für Männer geeignet, die ihrer Wut beim Holz hacken freien Lauf lassen. Denn ein gehärteter und temperierter Hammer lässt sich nicht so leicht aus der Fassung schlagen. Fiberglas-Hammer mit ergonomisch geformtem Griff sind besonders für Männer geeignet, die an ihrem täglichen Arbeitsplatz damit hantieren. Besonders zur Geltung kommt ein Fiberglas-Hammer in einem Jahreskalender. Männer mit Bärten in der Natur, wie Gott sie schuf (und ein paar Blümchen im Bart), einen Fiberglas-Vorschlaghammer schwingend – das möchte die Welt sehen!

Schaumstoff
Ja, Größe ist nicht alles. Es kommt auch auf das Aussehen an. Und es ist einfach ein Fakt: gegenüber einem Schaumstoff-Hammer stinkt jeder andere Hammer ab! Nicht nur geeignet für Rollenspiele (LARP), kann man so einen Doomhammer auch mal zum Spazierengehen verwenden oder beim Einkaufen. Die wohl einfachste Methode, die Schlange an der Kasse zu kürzen! An stressigen Tagen haben ich immer meinen Doomhammer dabei. Da geht einfach alles viel schneller. Durch den flexiblen inneren Kern und die realistische, detailgetreue Optik sticht der Doomhammer von Thrall* besonders hervor. Und noch einen Vorteil gibt es, der nicht zu negieren ist: durch die weiche Polsterung ist es nicht schlimm, wenn man sich mit diesem Riesenhammer mal auf den Finger, statt auf den Nagel haut!

Aufblasbar
Mein Exemplar habe ich bei einem nigerianischen Prinzen gekauft, der mir neben seinem Hammer ein durchaus interessantes Geschäft angeboten hat. Er hat eine große Menge Geld geerbt, kann diese aber nicht aus dem Land transferieren (warum genau habe ich nicht verstanden, sein Englisch war sehr komisch). Auf jeden Fall wollte er mir von dieser Summe 3 Millionen Dollar schenken. Ich sollte allerdings zunächst 40.000 Dollar an ihn auf einem Autobahnrastplatz nahe der Tschechischen Grenze übergeben. Leider hatte ich an diesem Tag nicht genügend Bargeld dabei, über die 3 Millionen hätte ich mich schon gefreut. Seinen Hammer (“Made in Germany”), den er mir zum “besten Preis” verkaufte, war jedoch eine Enttäuschung durch die Bank weg. Immerhin habe ich mit dem Kauf etwas gutes getan, denn der arme Mann hat zu Hause fünf Frauen, zwanzig Kinder und drei Omas, die er durchfüttern muss. Ein Hammer aus fairem Handel also. Dennoch letzter Platz bei unserem Hammervergleich: am hässlichsten, am leichtesten und nicht einen Nagel konnte ich damit eingeschlagen. Vergesst die aufblasbaren Hammer, sie taugen nichts!

Plüsch
Für all jene Menschen, die auf rosa Einhörnern durch Regenbögen reiten und dabei mit Glitzer um sich werfen: der Plüschhammer*. Hübsch ist er nicht, er kann nichts und er passt auch nicht in das Regenbogensetting. Er wird hier nur der Vollständigkeit halber aufgeführt. Denn in einem ultimativen Hammer-kaufen-Guide darf nichts fehlen!

Nagelkasten

Die Gleichstellungsbeauftragte für Werkzeug, Baugeräte & Heimtierbedarf bemängelt eine unzureichende Vielfalt an Nagelfarben in Deutschlands Baumärkten. Hier sollte dringend nachgebessert werden. Zur Zeit wird diese Frage auch bei der EU-Streitschlichtungsstelle heiß diskutiert.

2. Die Modelleigenschaften – Das muss ein Hammer können!

Hammer ist nicht gleich Hammer. Manche Menschen meinen, dass ein Hammer schlicht ein Werkzeug ist, um auf Dinge zu hauen. Fließen, Nägel, Pflastersteine. Das meinen aber nur Hämmerer von gestern. Ein moderner Hammer kann natürlich viel mehr. Solltest du auf der Suche nach einem Hammer sein, wie ihn James Bond verwenden würde, dann ist das hier die richtige Liste für dich.

Elektrisch
Wer schon händisch versucht hat, eine Wand mit einem Abbruchhammer niederzumetzeln, der weiß wovon ich rede. Schmerzen im ganzen Körper. Da fühlt sich eine Baustelle wie ein Schlachtfeld an. Ohne die entsprechende Motivation geht da gar nichts. Wie ein Tag im Wellness-Paradies fühlt sich dagegen ein Abbruch mit einem Abbruchhammer an. Wenn man mit einem AK-47-BT-DH 1600/1* gegen die Übermacht aus Beton, Ziegeln oder Panzerglas antritt, fühlt man sich in “Stirb langsam” in 3D versetzt. Jede Maschine wird standardmäßig mit dem Ton “Yippie, yeah, yeah, Schweinebacke!” ausgeliefert. Andere Geräuschkulissen sind gegen Aufpreis erhältlich.

Flaschenöffner
Wer bei einem Feierabendhammer* an einen Partygag denkt, liegt falsch! Dieser Hammer ist vielseitig einsetzbar. Er löst mit 95% Präzision Kronkorken von Jever, Rothaus, Becks, Warsteiner und sogar manch einem Craft Beer! Manko: Bierdosen kann er nicht öffnen. Hier sollte der Hersteller nachrüsten.

Wanderstock
Da machst du gerade eine schöne Bergtour und bemerkst, dass ein Zaunpfosten etwas lose ist. Nur wie soll der wieder eingeschlagen werden? Eine knifflige Aufgabe. Nicht aber, wenn du den Original Wanderstock aus Two and a half men dabei hast! Charlie ist nun mal bekannt für sein handwerkliches Geschick. Gleichzeitig weiß dieser Mann auch, wann es ratsam ist, gutes Geld für hohe Qualität zu bezahlen. Denn dieser Wanderstock ist ein Geniestreich. Das 8-in-1 Multifunktionsgerät wartet mit eingebautem Self Defense Tools + Verlängerungsstange + Schraubendreher + Fischmesser + Mini AX + Attack Header + Hammer Flint und ist daher nicht nur zum Zaunpfosten einschlagen geeignet, sondern auch ganz gut für Auftragsmörder. Als Wanderstock getarnt, lässt sich damit jedes  Casino in den Alpen im nu überfallen. Weil ich keine Werbung für solche Mordwaffen machen möchte, gibt es keine Verlinkung.

Wurfhammer
Wir sind ein kinderfreundliches Unternehmen und verzichten daher an dieser Stelle auf eine weitere Ausführung. Wurfhammer sind cool und es macht Spaß mit ihnen in einem Kleinstadtvorgarten zu spielen. Dabei sollte nie auf lebende Ziele, Glasscheiben oder Gartenmöbel geworfen werden! Wirklich, das ist nicht lustig!

Nägel ziehen (Latthammer)
Wäre dieser Hammer USB-betrieben, dann wäre er das Gadget des Jahrhunderts. Dieser Hammer kann Nägel einschlagen und ziehen! Bei anderen Hammern braucht man für jedes Loch einen neuen Nagel. Mit diesem Hammer spart man sich diese umweltbelastenden, spitzen Dinger. Nagel einschlagen, Nagel rausziehen, in’s nächste Loch einschlagen! Der wohl nachhaltigste Hammer auf Erden. Zusätzlich hat unser Exemplar die wohl erotischste Hammer-Beschreibung, die ich je gelesen habe (und ich habe bei der Recherche für diesen Artikel viele gelesen!): Ganzstahl-Latthammer mit Ledergriff aus echtem Kernleder, magnetischer Nagelhalter, aus hochwertigem Vergütungsstahl gefertigt, geraute Fläche”*.

Traubenzucker in die Nase hämmern
Es ist der wohl innovativste Hammer in unserer Sammlung. Dieses mit viel Liebe handgefertigte Gerät hat eine ganz spezielle Funktion. Mit dem Hammer wird ein Katapult bedient. Dieser Katapult befördert Traubenzucker direkt in die Nasenlöcher des Bedieners der Maschine. Ein Gaudi auf jeder Party (sagt der Hersteller). Mit einem Spiegel lassen sich die Nasenlöcher übrigens perfekt positionieren, nicht dass etwas vom wertvollen Traubenzucker verloren geht. Fair, nachhaltig und mit einer Mission die Welt zu verbessern hergestellt, wird der Traubenzucker-Hammer* wohl bald von großen Hammerherstellern in Lizenz hergestellt werden. Wir sind davon überzeugt!

Der Traubenzuckerhammer!

Multifunktionshammer
Hammer, Nagelzieher, Messer, Zange, Seitenschneider, Holzsäge, Kunststoffsäge, Kreuzschlitzschraubenzieher, 2x Schlitzschraubenzieher, Sechskantschlüssel in 4 Größen, Flaschenöffner, Feile, Fischentschupper (!), Nagelzieher & Rohrzange – all das vereint dieses Multifunktionsgerät*. Laut Beschreibung kann man damit ideal Autos reparieren, Zehennägel schneiden, Wurst tranchieren, Unkraut jäten, Schlösser knacken und Tic-Tac-Toe an Häuserwänden spielen. Der kommt in meine Sammlung!

3. Design – ist die Kunst, Funktion mit Ästhetik zu verbinden

Alle fünf Minuten verliebt sich ein Handwerker in einen Hammer. Eine Liebe, die ein Leben lang bleibt – und gezeigt werden will!
Wir zeigen dir, wie du deiner Liebe noch mehr Ausdruck verleihen kannst, so dass die ganze Welt sehen kann, wer dein bestes Stück ist.

Der Tattoowierte Hammer
Wie sollte sich die unendliche Zuneigung besser zeigen lassen, als mit einer Gravur? Das ist möglich. Auf versiegeltem Hickory Hartholz* bieten Nadelstecher die Möglichkeit, sich durch ein tief unter die Versiegelung gehendes Tattoo auf beiden Seiten des Holzes individuell zu verewigen. Qualität garantiert – vom Hersteller aus Solingen.  Wir empfehlen übrigens auf Tribals, Sterne oder Blümchen zu verzichten. Das ist voll 90er und damit oldschool. Inspiration für Sprüche und Bilder mit Herz* gibt es auf Facebook. Eine Entscheidung für die Ewigkeit!

Richterhammer
Wer diesen Hammer richtig in Szene setzt, dem wird Gehör verschafft. Nun kann man auch Maschinen, die während der Fahrt zur Baustelle vom Lastwagen gefallen sind, mit entsprechender Seriosität in einer Auktion zum Verkauf anbieten. Zum ersten, zum zweiten zu dritten – verkauft!

Rosa Hammer
Schwarz und grau sind die schon immerwährenden Modefarben bei Hammern. Kaum ein Handwerker, der sich diesem Trend widersetzen mag. Dabei gibt es Alternativen! Wir fordern mehr bunte Hammer (in anderen Branchen haben wir die Forderung nach mehr Farbe bereits durchgesetzt!)!  Wem es wichtig ist, seine Lebensfreude mit seinem Hammer auszudrücken, dem empfehlen wir einen Rosa Hammer*. Serienmässig ist der Glitzerfunken beim Aufschlag nicht mitgeliefert, aber es gibt Hammer-Tuner, die diese Funktion einbauen können. Damit die Liebe auch bleibt, wo gehämmert wurde.

4. Für wen soll der Hammer sein?

Als Geschenk ist der Hammer eine ideale Wahl. Langlebig und mit viel Symbolcharakter verbunden, könnte man ihn in Zeiten von Tinder durchaus als Zeichen der Liebe wählen. Andere möchten ihre Liebe mit einem Schloss darstellen. Doch ein Hammer passt auf einen Nagel, wie die Faust auf’s Auge. So soll er sein. Doch welcher Hammer ist der richtige für den Traumprinzen? Da wird es schon komplizierter. Mit einer kurzen Übersicht versuchen wir, dieses Rätsel zu lösen:

Fäustel > Große  und breite Schlagfläche. Beide Schlagseiten quadratisch. Kurzer Stiel. Besonders beliebt bei Steinmetzen.

Holzhammer > Unendliche Auswahl und viele Größen. Leicht erkennbar an der hölzernen Farbe. Oftmals  ist der obere Teil rund / zylindrisch (warum auch immer). Für Zimmerleute, Tischler, Trommelbauer, Schnitzer, Kinder, Bildhauer und Menschen, die keine Ahnung vom Zeltnägel einhauen haben.

Gummihammer > Kurzer Stiel, zylindrischer Kopf. Ideal zum Zeltnägel einschlagen oder Parkett verlegen. Für Hobbyhandwerker und Camper.

Vorschlaghammer > Langer, dicker Stiel und schwerer Kopf. Oft ist eine Seite als “Finne” angeschrägt, die andere quadratisch. Damit kann man Zaunpfosten einschlagen, Goldschmuck schmieden oder auf einer Klopfbank spielen. Für Landwirte, Schlosser, Goldschmiede und Spielbegeisterte.

Schlosserhammer > Die Bahn ist quadratisch, die Finne abgerundet. Für alle, die es gerne groß und schwer mögen. Perfekt für Schlosser.

Maurerhammer > Hat eine scharfe, waagerechte Kante am hinteren Teil des Kopfes. Sieht dadurch sehr martialisch aus. Eignet sich auch zum Unkraut jäten (als Mini-Hacke). Gut für Maurer, Urban Gardener und Gärtner.

Ein satirischer Beitrag über eine Hammernische

Manch ein Hammer lässt sich auch zum Unkraut hacken nutzen.

Schreinerhammer > Sieht aus wie ein kaputter Legostein. Gibt’s in vielfältigen Größen, meist aber recht handlich gebaut. Für Baumeister.

Fleischhammer > Sticht aus der Masse aufgrund seiner besonderen Form heraus. Dieser Hammer ist gänzlich aus Edelstahl. Der Kopf ist zylindrisch geformt. Die eine Seite ist glatt, die andere mit abgerundeten Spitzen besetzt. Als einziger Hammer spülmaschinengeeignet. Hiermit werden Schnitzel oder andere Fleischstücke weichgeklopft. Für Grillhengste, Köche und Hammerliebhaber.

Spalthammer > Sieht aus wie eine Axt, ist aber stumpfer. Dadurch lässt sich Holz (angeblich) besser spalten. Die Rückseite ist flach. Für Holzspalter, Selbstversorger und Wut-Abbau-Seminar-Teilnehmer. Achtung – nicht für Haarspalter (Friseure) geeignet!

5. Das haben Hammer-Käufer auch gekauft!

Der Schoko-Werkzeugkoffer
Schokolade geht immer. Und in Form von den Werkzeugen des täglichen Bedarfs umso schöner. Der Schoko-Werzeugkoffer*. Das ideale Valentintagsgeschenk für Handwerker!

Thors Hammer als Halskette
Wer möchte nicht die Macht des Schutzheiligen der Handwerker  in seinen Adern pulsieren spüren? Ein Glücksbringer, eine Kirche für unterwegs, eine Verbindung zur göttlichen Quelle! Mjölnir*, die magisch Waffe Thors, verleiht seinem Träger Dank der massiven Bauart aus hochwertigem Silber eine Ehrfürchtigkeit und eine Aura, wie sie nur von oberster Stelle vergeben werden kann. Kein Spielzeug!
“Mjölnir wird in der nordischen Mythologie als eine der furchtbarsten und mächtigsten Waffen der Welt beschrieben, die ganze Berge dem Erdboden gleichmachen kann”. (Quelle: Wikipedia)

Nagel-Greifer
Für alle mit zwei linken Händen: die Nagel-Zange*. Auch Plastikdaumen oder Nagel-Mama genannt. Sie hält den Nagel so lange sicher, bis er von selbst steht. Übrigens: für den läppischen Preis lohnt sich das ganze sowieso. Die enthaltene “sorglos Lebenszeit zufriedene Garantie und freundlichen Kundenservice” hilft auch bei Schluckauf, leeren Keksdosen verlorenen Partien bei LOL / DotA / WOW und schlechtem Wetter.

Andere Handwerker haben auch gekauft: das Bart-Rasierhandtuch oder die Baggerschaufeltasse!

6. Hammer kaufen – Fazit

Ein ordentlicher Hammer begleitet einen ein Leben lang. Ein Hammer ist wie ein Mann: aus stählerner Kraft, anschmiegsame flexibel wie Gummi, natürlich und gerade gewachsen wie Holz sowie standfest und leicht wie Fiberglas. Wer einen Hammer nach seinem Abbild kauft, sollte daher auch nicht beim Preis sparen. Trotz vielfältiger Möglichkeiten, sollte ein perfekter Hammer zugleich praktisch, handlich und hübsch sein und gut in der Hand liegen. Wir hoffen, dir mit unseren Tipps geholfen zu haben, den Hammer deines Lebens zu finden!

!!! KURZE WERBEUNTERBRECHUNG !!!!

Du suchst mehr als einen Hammer?
Dann empfehlen wir dir den Werkzeugtrolley von Meister mit 156 Teilen*. Ist er nicht süß?

— ENDE DER WERBEUNTERBRECHUNG —

PS: Mit diesem Beitrag möchte ich dir zeigen, wie du im Schlaf Geld verdienen kannst. Nie wieder arbeiten, immer nur schlafen! Mit meiner “Hammer-Nischenseite” habe ich den Affiliate-Jackpot geknackt. Dieser Beitrag schlägt keine Nägel ein, er funktioniert wie eine Abrissbirne, so viel Schlagkraft hat er! Als Dankeschön für deine Zeit bekommst du meinen kostenlosen Nischen-Ratgeber “In 200 Versuchen zum Nischenseitenerfolg – wie ich in 10 Jahren 50€ passiv verdient habe!“. Denn geteilter Erfolg ist halber Erfolg!

PPS: Ja, dieser Beitrag ist satirisch gemeint. Denn es braucht keine Hammer-Kaufen-Nischenseiten. Lustig sind manche dieser Seiten dennoch. Ich bin aber durchaus gespannt, wann ich meine erste Vergütung für einen verkauften Hammer bekomme! 🙂

Du möchtest mehr lesen? Hier geht’s zum Index mit 200+ Geschäftsideen!

Du möchtest dich über spannende Nischenprodukte, Geschäftsideen & Trends austauschen? Dann komm in die anders-unternehmen Facebook Gruppe!

*Partnerlink: Wenn Sie über einen so markierten Link Produkte bestellen, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für Sie ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten! Dies hilft, www.anders-unternehmen.de zu finanzieren.

Ich danke dir für deine Zeit.