Tinder, wenn du hungrig bist. Eine App, die dich Gerichte lieben lässt von Foodguide

Mit einem Foodblog hat alles angefangen, wie hätte es auch anders sein können. Aber nicht jeder Foodblog dümpelt ein Jahr vor sich hin, um danach wieder im Nirvana zu verschwinden. FoodGuide ist anders. Und mittlerweile ist aus dem Blog eine App geworden. Die App verbindet, wa zusammen gehört: Essen und Gemeinschaft. Mit der FoodGuide App lässt sich hungrig nach dem nächsten Gericht stöbern – etwas, was in vielen Restaurants fehlt. Viel mehr Lust als die Worte „Veganer Rübli Kuchen“ macht wohl ein Bild! Und wenn man dieses Bild dann noch mit seinen Freunden teilen kann, ist die App vollkommen. Und wenn was nicht gefällt? Einfach links wischen. Wie bei Tinder eben. Und den Blog gibt es weiterhin. Und noch viele mehr, denn über die App kann man auch Prominenten „FoodGuides“ folgen.