Anders Unternehmen

Innovative Geschäftsideen von und für Existenzgründer

Schlagwort: Sport

Produktidee 105: das Yogaboard

Das Yogaboard – eine kipplige Sache!

Bekannt wurde das neu entwickelte Yogaboard erstmals in der beliebten TV-Show „Die Höhle der Löwen“. Doch für die Jury war das Thema einfach „nischig“, daher konnten die beiden Erfinder keinen Deal ergattern. Heute sieht das Ganze allerdings schon anders aus, denn das neu designte Yogaboard für den Heimgebrauch erfreut sich mittlerweile immer größerer Beliebtheit. Doch was und vor allem wer steckt hinter der Weltneuheit und wie hat sich die Erfindung auf dem Markt etabliert?

Wer steckt hinter der neuen Erfindung?

Hinter dem Yogaboard steckt das Unternehmen Strobel & Walter GmbH. Ihren Hauptsitz hat die GmbH in Würzburg. Das Team aktuell aus sechs Personen –  den beiden Geschäftsführern Patrick Walter und Dominic Strobel, drei weiteren Kolleginnen im Marketing sowie einem Praktikanten. Patrick Walter ist Diplom-Bauingenieur und hat nach seinem Studium zum Master einige Zeit in Corp. Management und Economics in der Wirtschaftsprüfung gearbeitet. Dominic Strobel ist Diplom-Vertriebsmanager. Er war zuletzt in Südafrika tätig, wo ihm auch die Idee kam, surfen und Yoga zu verbinden.

Weiterlesen

Geschäftsidee 022: Fitness-Eis mit extra viel Protein von IWICE

Fitness-Eis mit extra viel Protein von IWICE FitnessEis

IWICE enthält 20g hochwertiges Whey-Protein-Konzentrat (auch Molke-Protein genannt), rund 30% echte Frucht, hat einen geringen Fettanteil und durch die natürliche Süße der Früchte auch viel weniger Kohlenhydrate als handelsübliches Eis. Dadurch macht IWICE essen ganz besonders viel Spaß. Zudem hat IWICE viel weniger Kalorien als herkömmliches Speiseeis und ist damit nicht nur für Sportler geeignet, sondern auch für Menschen, die abnehmen wollen.

IWICE bei 2 Minuten 2 Millionen – über Einkaufspreise, Investoren, Marketing, Listungsgebühren und mehr.

Du möchtest mehr lesen? Hier geht’s zum Index mit 200+ Geschäftsideen!

© 2019 Anders Unternehmen

Theme von Anders NorénHoch ↑