Anders Unternehmen

Ein Blog von Malchus Kern

Schlagwort: mieten

Airbnb für X – 30 Nischenwebseiten, die das Plattform-Geschäftsmodell nutzen

Uber. Airbnb. Amazon. Apple. PayPal. Alle diese Unternehmen revolutionierten die Märkte. Heute sind sie Branchenführer. Was ist das Geheimnis ihres Erfolgs? Diesen innovativen Unternehmen liegt das Plattform-Geschäftsmodell zugrunde.

Was funktioniert, lässt sich gut kopieren. So wie dieser Einführungssatz, der eigentlich die Beschreibung des Buches “Die Plattform-Revolution im E-Commerce: Von Airbnb, Uber, PayPal und Co. lernen: Wie neue Plattform-Geschäftsmodelle die Wirtschaft verändern”* ist. Aber einfach nur kopieren ist langweilig. Airbnb lässt sich nicht einfach kopieren. Denn was soll an einer einfachen Kopie besser sein, als eines der höchstbewertesten Unternehmen der Welt? Genau: erstmal nichts. Das faszinierende daran ist aber, dass wir uns das Plattform-Geschäftsmodell zu eigen machen können. Mit unserem Twist. Airbnb ist für alle. Doch ein Angebot für alle hat seine Tücken. Und so gibt es viele Existenzgründer, die sich mit einfach Mitteln – einer Vermittlungssoftware, die es zu kaufen gibt, Nischenmarketing & Leidenschaft – ein florierendes Unternehmen aufgebaut. Mit einer Airbnb Nische.

Wir stellen dir 30 Nischenwebseiten vor, die auf dem Vermittlungs-Plattform-Geschäftsmodell basieren

*Partnerlink: Wenn Sie über einen so markierten Link Produkte bestellen, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für Sie ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten! Dies hilft, www.anders-unternehmen.de zu finanzieren.

In “Die Plattform-Revolution im E-Commerce: Von Airbnb, Uber, PayPal und Co. lernen”* erklären die Autoren Parker, Van Alstyne und Choudary, wie Plattformen Verkäufer und Käufer, Gastgeber und Gäste oder Fahrer und Fahrgäste zusammenbringen. Die Autoren erläutern das Was, Wie und Warum dieser Revolution und liefern das erste Handbuch für die Entwicklung eines erfolgreichen Plattform-Unternehmens. Sie richten sich damit sowohl an Unternehmer, die sich mit der digitalen Transformation befassen und ihr Unternehmen auf die Zukunft vorbereiten wollen, als auch an Gründer und Start-ups. Die wesentlichen Strategien und Maßnahmen für die Entwicklung eines erfolgreichen Plattform-Geschäftsmodells werden aufgezeigt: Netzwerkeffekte, Architektur, Launch, Monetarisierung, Offenheit und Governance sowie Kennzahlen und Regulierungsmaßnahmen.

Die von mir schön kopierte Beschreibung zeigt auf, dass das Buch wie ein Fahrplan für Plattform-Geschäftsmodelle ist. Es gibt jedoch eine Sache, die es nicht aufzeigt, denn dafür braucht es vorallem eins: Kreativität. Und das sind die Nischenideen. Vorhang auf!

Weiterlesen

Geschäftsidee 061: Mobile, autarke Solarcontainer für Afrika

Solarcontainer für Afrika von Africa GreenTec

Rund 1,2 Milliarden Menschen leben ohne Elektrizität. Sieben der zehn energieärmsten Länder liegen in Afrika, listet der „Global Tracking Framework“-­Report der Weltbank auf, wie die Heinrich Böll Stiftung schreibt. Energiearmut hat katastrophale Folgen; Krankenhäuser ohne Kühlung, Schulen ohne Licht, Computer oder Internet, geheizt wird mit Holz, Dung oder Kerosin. Mit mobilen Solarkraftwerken möchte Thorsten Schreiber, Gründer von Africa GreenTec, dies ändern.

Thorsten Schreiber hat gerade eine Audienz bei der First Lady Malis, Aminata Maiga Keita, hinter sich. Zuvor war er bei den deutschen Botschaften in Mali und Niger gewesen, seit zwei Wochen fährt er bereits durch Afrika. Er wirbt für seine Lösung für nachhaltige Entwicklung in Afrika. Thorsten Schreiber ist Mitgründer des Sozialunternehmens Africa GreenTec, welches in mittlerweile fünf Dörfern Afrikas, die zuvor größtenteils keinerlei Stromversorgung hatten, mobile Solarkraftwerke installiert hat.

Weiterlesen

Geschäftsidee 049: Uber für Privatflugzeuge / Planesharing und Mitflugzentrale

Günstig mitfliegen in Privatflugzeugen bei Wingly, Mitfliegen, flyt.club & COAVMI

Der Flug in einer Kleinmaschine ist wohl ein Erlebnis, welches kaum zu vergleichen ist mit einem Linienflug von München nach Mallorca. Es macht scheinbar süchtig, schaut man sich die Anzahl derer an, die privat fliegen. Dass dabei immer einige Plätze frei bleiben, haben mehrere StartUps erkannt. Sie rühmen sich mit dem Vergleich, die “Uber” der Flugbranche zu sein. Das Konzept ist ziemlich einfach: auf der Plattform bieten Piloten ihre Reise oder ihren Rundflug an. Ob “Sonnenuntergangsflug”, “Rundflug über Berlin und Potsdam” oder “Friedrichshafen – Köln”. Kunden können diese Flüge buchen und der Pilot zahlt eine Provision an die Plattform. Für die Kunden sind die Flüge ein Erlebnis zum günstigen Preis. Schaut man über das Meer, so kann man auf den internationalen Plattformen schon erkennen, dass Piloten ihre Flüge zu Events ausweiten. Mittagessen in London, Canyons im Naturschutzgebiet entdecken, die Zugspitze von oben. Mich persönlich würde ein Flug über die Niederlande zur Tulpenzeit reizen. Und mein erster Gedanke war: geile Geschenkidee! Noch sind die Angebote auf den verschiedenen Plattformen bescheiden, das Angebot zu gering, als dass sich eine Vielzahl an Plattformen lohnen würde. Auf Dauer werden sich wenige Platzhirsche etablieren. Uber selbst bietet diesen Dienst auch an – mit dem Traum, eines Tages zum Mond “mitzufliegen”.

Du möchtest mehr lesen? Hier geht’s zum Index mit 200+ Geschäftsideen!

Geschäftsidee 040: Sofaconcerts Konzertvermittlung für Wohnzimmerkonzerte

Konzertvermittlung für Wohnzimmer von Sofaconcerts

sofaconcerts verbindet freie Wohnzimmer mit Musikern auf Tour. Gastgeber können ihr Wohnzimmer als Veranstaltungsort anbieten und auf der Plattform nach Künstlern suchen und diese für einen Auftritt buchen. Konzerte mit wenigen Besuchern haben eine ganz eigene Atmosphäre und können als “Lückenfüller” für Musiker dienen. Künstler und Gastgeber können dabei die Konditionen individuell verhandeln – damit das ganze nicht zu einer Wohltätigkeitsveranstaltung der Künstler wird, können diese eine Mindestgage angeben, je nach Größe und Art der Veranstaltung. Am meisten sind Singer / Songwriter auf der Plattform vertreten, da diese auch in kleinen Räumen und ohne große Verstärkung spielen können. Jungen Künstlern bietet sofaconcerts eine gute Möglichkeit, sich auszuprobieren und vor fremdem Publikum seine Kreativität zu zeigen. Bekanntere Künstler können die Plattform nutzen, um mit Fans auf Tuchfühlung zu gehen. Eine Idee, die Früchte trägt: auf Facebook hat die Seite vor Kurzem die magische Zahl von 44.444 Fans erreicht!

Du möchtest mehr lesen? Hier geht’s zum Index mit 200+ Geschäftsideen!

Geschäftsidee 035: Coworking und Miete für Gastronomie, Handwerk und Kreative über Craftspace

Coworking und Miete für Gastronomie, Handwerk und Kreative über Craftspace

Coworking ist in aller Munde. Kaum ein StartUp, welches ohne den flexiblen, hippen Arbeitsplatz auskommt. Doch was, wenn das StartUp ausnahmweise kein Pizza.de-Klon ist, sondern ein Unternehmen, welches die Hand in den Fuß nimmt (oder so). Was, wenn es um selbst gemachte Pizza, um On-Demand Holzpostkarten, die Vertonung von Videos, Seminarräume für Superhelden oder den Street Food Market geht? Der klassische Coworking Space stößt meist schon an seine Grenzen, wenn es darum geht, dass man laut telefonieren möchte. Craftspace ist da etwas anders. Die Plattform bietet Coworking und Räumlichkeiten zur Miete – für kreative, die etwas in die Hand nehmen. Also Werkstätten, Großküchen, Tonstudios, Seminarräume und mehr.  Bei der Suche auf der Webseite bekommt man richtig Lust, sich in den Arbeitsplätzen anderer Kreativköpfe auszutoben: Ob in der DaWanda Snuggery in Berlin, dem Stoffdeck Siebdruck Coworking in Hamburg oder in der Schokoladenmanufaktur in Bremen. Und im Craftmag werden die Macher vorgestellt. Ein Blick lohnt sich!

Räume mieten auf Craftspace – finden wir echt cool!

Du möchtest mehr lesen? Hier geht’s zum Index mit 200+ Geschäftsideen!

Geschäftsidee 020: Caravan-Büro im Naturschutzgebiet

Caravan-Büro im Naturschutzgebiet von KantoorKaravaan

Mit Büro- und Konferenzräumen in neu-renovierten Wohnwägen und großräumigen Domzelten zieht KantoorKaravaan während der warmen Monate in regelmäßigen Abständen durch entlegene und attraktive Naturgebiete in den Niederlanden.

Ausgetstattet mit mobielen und ökologischen off-grid Systemen wie Solarmodulen, Komposttoiletten, mobieler Küche, Kaffemaschine, drahtloser Internetverbindung, und diversen anderen Büro-Utensilien hat man die Möglichkeit um der gewohnten alltäglichen Büroarbeit nachzugehen und nebenher die inspirierende Sphäre der Natur zu genießen. Frische Luft, singende Vögel, und gemütliche Lagerfeuer inbgeriffen!

Bei KantoorKaravaan können Freiberufler und Firmenmitarbeiter einzeln oder in Gruppen problemlos mit ihren Laptops arbeiten und/oder Fazilitäten für Konferenzen und geschäftliche Meetings nutzen. Auf diese Weise verbinden wir alltägliches Leben, geprägt von digitaler Kommunikation, Mobilität, und stetiger Arbeitsbereitschaft, mit der Ruhe der Natur, die uns wieder “zurück zu den Wurzeln” führt und innere Balance beschert.

Du möchtest mehr lesen? Hier geht’s zum Index mit 200+ Geschäftsideen!

© 2018 Anders Unternehmen

Theme von Anders NorénHoch ↑