Datenbank über Lebensmittelpreise weltweit von Numbeo

2009 gegründet, ist Numbeo schnell gewachsen. Die Web App ist die weltweit größte Datenbank von Nutzer-generierten Daten über Städte und Länder weltweit mit einem besonderen Fokus auf die Lebenskosten. Ob man eine größere Reise planen möchte, einen Auslandsaufenthalt oder ein Auslandssemester im Studium, hier lässt sich herausfinden, was eine Wohnung kostet, eine Cola oder eine Busfahrt. Ab dem Jahr 2011 wurde die Plattform noch weiter entwickelt. Heute finden sich dort auch Angaben zur Kriminalitätsrate, Umweltverschmutzung, Gesundheitskosten und Verkehr. Trotz der Tatsache, dass die Daten user-generated sind und nicht weiter geprüft werden, verwenden zahlreiche Tageszeitungen und Magazine Numbeo als Quellen für Informationen. Laut dem Alexa Ranking ist Numbeo.com unter den 10.000 meistbesuchten Webseiten weltweit – was enorme Möglichkeiten zur Monetarisierung bietet. Big Data ist nicht nur ein interessantes Geschäftsfeld für Konzerne. Auch kleine Unternehmen können spannende Fakten zu Nischen sammeln und diese der Gemeinheit zur Verfügung stellen. Sobald die erste Testphase durchlaufen ist kann man abschätzen, ob Interesse besteht. Und wo Interesse besteht, lässt sich eine Webseite auch monetarisieren! Mir fallen da Dinge ein wie “Was kostet ein Bier in …” oder “Bier Konsum pro Kopf”. Werbung gibt’s dann für… Biergläser – wer will schon für Alkohol werben! Apropros, jedes Bier braucht natürlich sein eigenes Glas. Kölsch*, Weizen* (mit Gravur)* oder für ein feines Guinness*. Wohl bekomm’s!

Du möchtest mehr lesen? Hier geht’s zum Index mit 200+ Geschäftsideen!

*Partnerlink: Wenn Sie über einen so markierten Link Produkte bestellen, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für Sie ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten! Dies hilft, www.anders-unternehmen.de zu finanzieren.