Bananenketchup von Rubies in the Rubble

Was tun mit überreifen Bananen, die jeden Tag Palettenweise in den Müll wandern? Bananenketchup! Oder alternativ Bananenbrot, wie von Be Bananas

Auch wenn die Reifung der Bananen gut geplant: Der Absatz ist kaum zu planen, weswegen nach der Devise „Lieber zu viel als zu wenig“ gehandelt wird. Denn natürlich möchte der Kunde zu jedem Zeitpunkt Bananen im Supermarkt kaufen können, daher werden gewisse Übermengen vom Großhandel mit in den Preis einkalkuliert, ganz egal ob Bio oder konventionell. Spätestens beim „Groß-“Großhandel gibt es also Übermengen. Riesige Übermengen – oft mehrere Paletten am Tag, nur bei kleinen Großhändlern!

Mehr coole StartUps, die gegen Lebensmittelverschwendung kämpfen, gibt es im Yes! We Can Farm Artikel „Diese 10 StartUps retten Lebensmittel vor der Tonne

Zum Online-Shop von Rubies In The Rubble