Wenn du glaubst, dass nur Geschäftsideen etwas taugen, die die Welt verändern, dann liegst du falsch. Hier ist der Beweis (und ein bisschen was verändert doch jede Idee):

Auf die Plätze!

Fertig!

Los!

Kategorie:
Lebensmittel

1.
Der verrückte Eismacher – Eis mit dem Geschmack von Radler, Weißwurst, Lachs, Chili-Apfel oder gar Essiggurken & Nutella (Schwangerschaftstraum)? Wer denkt sich so etwas aus? Na der verrückte Eismacher aus München. Und beim  24 Stunden Rennen von Le Mans war letzteres sogar ausverkauft. Ach, Kässpätzle Eis hat er übrigens auch. Das würde ich, als Schwabe, natürlich sofort probieren! 😉

2.
PancakeBot – Der erste Pfannkuchendrucker der Welt hat in einer Crowdfunding Aktion über 460.000$ eingesammelt. Knapp 2000 Unterstützer wollten so ein Teil haben. Wer hätte das gedacht? (Aber warum auch nicht, bei einem Super Early Bird Price von 149$) Ich finde es eine geniale Idee für Festivals und andere Veranstaltungen, die dann einen Pfannkuchen in Form ihres Logos verkaufen können.

3.
RESTLOS GLÜCKLICH – So heißt ein geplantes Restaurant in Berlin. Hier sollen Lebensmittel, die normalerweise in der Tonne landen, in Menschenmägen landen. Das erfordert Flexibilität und bedeutet eine Herausforderung für die Köche. Da der Überschuss nicht planbar ist, wird wohl jeden Tag etwas anderes auf der Speisekarte stehen. Ich freue mich schon über Zwillingskarottensalat.

Komische Karotten

Voll der Außenseiter – bisher!

4.
Premium Cola – Eigentlich sollte jeder meiner Blogleser DIESE Firma schon kennen. Premium Cola. Die Macher hatten die Schnauze voll von einer Rezeptänderung an ihrer einst hippen Lieblingscola – nach unerhörten Protesten machten sie „einfach“ ihre eigene. Und sie haben auch eine sehr eigene Art, ihr Unternehmen zu gestalten. „Das Premium-Kollektiv umfasst theoretisch alle, die in irgendeiner Weise beteiligt sind: Hersteller, Spediteure, Händler, Gastronomen und insbesondere auch Konsumenten. Jede/r der/die mal eine Flasche getrunken hat, ist ein Beteiligte/r und kann mitlesen sowie mitreden. Deshalb wollen wir bewusst jede/m die Möglichkeit dazu bieten. Fast.“. Spannend. Mutig. Ein Vorbild für mich!

Weiterlesen